Der Marketing-Club Magdeburg startet im Oli-Kino ins neue Jahr und zeigt die besten Werbefilme aus 2017

Reklametafel am Oli Kino
Der Marketing-Club Magdeburg zu Gast im Oli Lichtspielhaus Magdeburg
Burkhard Freiberg begrüßt die Mitglieder des Marketing-Club Magdeburg
Burkhard Freiber eröffnet die Veranstaltung des Marketing-Club Magdeburg im Oli Kino
Prof. Dr. Wolfgang Heckmann
Prof. Dr. Wolfgang Heckmann begrüßt die Mitglieder des Marketing-Club Magdeburg im Oli Kino
Florian Schreiter, Christiane Böhm und Bettina Becker vom Improvisationstheaters Tapetenwechsel
Florian Schreiter, Christiane Böhm und Bettina Becker vom Improvisationstheaters Tapetenwechsel

Außen Bauhaus, innen Nostalgie. Im OLi-Kino Magdeburg werden Erinnerungen wach. Nicht nur optisch. Auch durch die Nase strömt der Geist vergangener Tage. Dort gibt es regelmäßig Filmklassiker zu sehen, aber nicht nur - auch Konzerte, Theater, Tanzabende, Dia-Vorträge werden hier veranstaltet. Darüber hinaus kann es für Veranstaltungen aller Art gemietet werden, bei denen es auf eine besondere Atmosphäre ankommt. Wie beim "KickOff in das neue Marketingjahr" am 29. Januar.
Der Marketing-Club Magdeburg lud seine Mitglieder und Gäste zur langen Kinonacht ein. Gezeigt wurden Werbespots und PR-Filme die im vergangenen beim Wettbewerb Klappe ausgezeichnet wurden. Es ist der wichtigste Wettbewerb für Werbefilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Filme waren vor allem unterhaltsam, witzig, berührend und manchmal im wahrsten Sinne des Wortes auch ganz schön schräg. 

Zuvor eröffnete MC-Präsident Burkhard Freiberg die Veranstaltung und gab einen kleinen Ausblick auf die Vorhaben des Marketing-Clubs in diesem Jahr. Es schloss sich ein kurzen Promo-Auftritt des Improvisationstheaters "Tapetenwechsel" an. Die Schauspieler ließen sich bei ihrem Auftritt nicht nur von Publikum, sondern zusätzlich von Fotos zu Geschichten inspirieren. 

Im Anschluss an die Filmvorführung schilderte Prof. Dr. Wolfgang Heckmann auf unterhaltsame Art, wie er das Oli Kino vor rund 15 Jahren gekauft und damit vor dem Verfall gerettet hat und - nebenbei zum Kinobesitzer wurde. Es ist seinem persönlichen Engagement, dem Engagement seiner Lebenspartnerin Ines Möhring und weiteren Mitstreitern zu verdanken, dass das Oli Lichtspielhaus erhalten bleibt und wir unseren Abend in diesem wunderbaren Kino genießen durften. Es war eine gelungene und abwechslungsreiche Einstimmung aufs neue Jahr, die Lust auf mehr macht. 

Apropos: die "Tapetenwechsler" sind nicht nur ein bunte Truppe von begeisterten Freizeitschauspielern. Viele engagieren sich neben- oder hauptberuflich. Bettina Becker baut mit ihrem Mann ein Haus in der Mittagstraße aus, in denen es Angebote für Kinder- und Jugendliche geben soll. Christiane Böhm arbeitet beim Landeszentrum Spiel & Theater Sachsen-Anhalt e. V. und engagiert sich nebenher bei den Magdeburger Klinikclowns. Robert Wischeropp muntert als Klinikclown junge Patienten auf und ist Mitglied beim Straßentheater "Fliegende Farben". Hauptberuflich hilft er bei der Betreuung behinderter Menschen im Bodelschwingh-Haus Wolmirstedt. Florian Schreiter ist in den Bereichen Journalismus, Pressedienst und Öffentlichkeitsarbeit tätig. Er dokumentiert seit vergangenem Jahr die Veranstaltungen des Marketing-Clubs.

1_MC_Willkommen.jpg2018-02_Oli-Kino-a.jpg2018-02_Oli-Kino-b.jpg2018-02_Oli-Kino-c.jpg2018-02_Oli-Kino-d.jpg2018-02_Oli-Kino-e.jpgIMG_1298.jpgIMG_1303.jpgIMG_1326.jpgIMG_1331.jpgIMG_1334.jpgIMG_1336__2_.jpgIMG_1340.jpgIMG_1350.jpgIMG_1397.jpgTapetenwechsel.jpg